Zimtgebäck Keks backen

IMG_0653_edited-1 Hallo alle miteinander! Chelsea zurück von . Ich liebe einfaches Frühstück und das ist genau das. Eigentlich ist es eher ein Nachtisch, aber wenn ich Nachtisch zum Frühstück weitergeben kann, nehme ich es! 🙂

Es ist wie eine kleinere Batch-Version von Zimt-Pull-Teile. Sie machen dies in einer 8 x 4-Zoll-Laib-Pfanne und es ist die perfekte Menge für eine kleinere Familie oder ein weniger gesunder Teil eines größeren gesünderen Frühstück – so können Sie noch etwas nahrhaftes und ein Stück von diesem Backen haben. Es ist wie das Beste aus beiden Welten! 🙂

Mit den kommenden Feiertagen und dem Bedürfnis zu unterhalten (oder einfach nur lustige Erinnerungen zu kreieren) ist dies ein tolles Rezept! Es ist einfach, schnell und super lecker. Genießen!!

2

Zimtgebäck Keks backen

Drucken
Autor: Chelsea von www.chelseasmessyapron.com
Zutaten
  • 1 (12 Unzen) kann Grands gekühlte Buttermilchkekse
  • ½ Tasse Weißzucker
  • 3 Teelöffel Zimt
  • ½ Tasse geschmolzene Butter
Glasur
  • 1 und ½ Tassen Puderzucker
  • ¼ Tasse Butter, weich gemacht
  • ½ – 1 TL. Vanilleextrakt, je nach Geschmackspräferenz
  • 2-3 EL. Milch oder Sahne
  • Sirup, zum Servieren
Anleitung
  1. Den Ofen auf 400 Grad F vorheizen. Eine 8 x 4-Zoll-Laibpfanne einfetten (keine dunkel beschichtete Pfanne verwenden).
  2. In einer Schüssel die Zucker- und Zimtgrannen miteinander verrühren.
  3. Den Teig in 10 Kekse teilen; jeweils in Viertel schneiden. Jedes Viertel in geschmolzene Butter und dann in die Zimtzuckermischung eintauchen.
  4. Legen Sie die Kekse in die vorbereitete Laib-Pfanne.
  5. Backen für 19 bis 27 Minuten. 5 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Pfanne nehmen.
  6. Unterdessen bereiten Sie den Zuckerguss vor, indem Sie Puderzucker, Butter und Vanilleextrakt zusammen schlagen. Fügen Sie langsam die Milch oder die schwere Creme hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  7. Den Zuckerguss auf den Kuchen verteilen und zum Servieren in Scheiben schneiden.
  8. Auf Wunsch mit Sirup belegen.

Inspiriert von

Meine neuesten Videos

 

Mehr leckere Desserts von :

Köstliche Desserts!

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*