Weiße Schokolade Oreo Kekse

Perfekt weiche und zähe Kekse mit weißen Schokoladenstückchen und Oreo-Keksen!

whitechocolate_oreo_cookies

Ich erkläre diese die besten Kekse earrrrrrr ….

Dies sind die Cookies, die sofort zum Favoriten werden. Sie kennen die Art von Keksen, die Sie nicht aufhören können zu essen? Und wenn du denkst, dass du keinen weiteren Keks essen kannst, dann tust du das? Und dann schläfst du ein und denkst an sie und wachst auf und esst einen zum Frühstück ….

Meine neuesten Videos

Dies sind diese Cookies.

Oreocookies

Ich brauchte eine Weile, um Oreo-Liebhaber zu werden. Ich mochte es einfach nicht, sie einfach zu essen. Ich liebte sie in etwas gebacken oder sogar als Kruste verwendet. Aber ich war kein großer Fan. Ich bin eher eine Mitte der Oreo Art der Person. Aber wenn du sie in etwas backst, bin ich im Himmel!

Diese Cookies hatten alles. Die klebrige weiße Schokolade und Stücke von Oreo-Keksen in einem weichen und zähen Keks gebacken. Die Kekse waren perfekt!

oreocookies2

So perfekt, dass ich nicht nur bei einem aufhören konnte. Ich nahm das Rezept von meinem Lieblingsschokoladenkeksteig und fügte viele weiße Schokoladenchips und zerquetschte Oreo Stücke hinzu. Der Keksteig war gesprenkelt mit Oreo Keksstücken und es war unglaublich! Ich liebte die melty weiße Schokolade und mein erster Biss war fantastisch. Die Kekse hatten einen Knirschen auf der Innenseite, waren aber weich, ooey, klebrig und zäh in der Mitte. Wie ich sie liebe!

Ich weiß, dass, wenn Sie Kekse, Oreos und weiße Schokoladenchips lieben, diese Ihre neue Freundin werden. Vertrau mir. Du musst sie machen!

oreocookies4

 

from 1 reviews 5.0 von 1 Bewertungen
Weiße Schokolade Oreo Kekse

Drucken
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Perfekt weiche und zähe Kekse mit weißen Schokoladenstückchen und Oreo-Keksen!
Autor: Alyssa
Bedient: 24
Zutaten
  • ¾ Tasse Butter, weich gemacht
  • ¾ Tasse brauner Zucker
  • ¾ Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2½ Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 14 Oreo-Kekse, grob zerkleinert
  • 2 Tassen weiße Schokoladenchips, (12 Unzen) Beutel
Anleitung
  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen oder mit Kochspray leicht einsprühen.
  2. In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz verquirlen. Beiseite legen.
  3. In einem Standmixer oder einer mittelgroßen Rührschüssel Butter, Zucker und braunen Zucker etwa 2 Minuten schlagen, bis sie flaumig sind. Schlage die Eier und die Vanille ein. Die trockenen Zutaten langsam einrühren bis sie eingearbeitet sind. Die zerkleinerten Oreos bis zur Kombination einrühren und zuletzt die weißen Schokoladenchips zugeben.
  4. Rollen Sie in 1½ Zoll Kugeln und legen Sie 2 Zoll auseinander auf dem Backblech. Backen Sie für ungefähr 7-9 Minuten, bis gerade anzufangen, leicht zu brünieren.

Oreocookies6

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*