Schokoladen-Kokoscreme-Tortenriegel

Dieses unvergessliche Dessert ist mit einer Butterkruste, Schokoladen-Ganache-Schicht, Kokosnuss-Creme und gekrönt mit Schlagsahne! Perfekt für Ihre nächste Party!

chocolate_coconut_cream_pie_bars_

Dies ist eines der besten Desserts, die ich je hatte.

Aber wahrscheinlich, weil ich ein riesiger Kokosnusscremetortenfan bin. Es ist eines meiner Lieblingstorten und ich liebe den cremigen Kokosgeschmack. Als ich dieses Rezept für Schokoladen-Kokos-Sahnetorten-Riegel sah, musste ich es schaffen. So schnell wie möglich in den Laden laufen und es schaffen! Wir hatten an diesem Abend ein Familientreffen und ich wusste, dass dies der perfekte Nachtisch sein würde.

Meine neuesten Videos

Die Schichten sind alle erstaunlich. Beginnend mit einer Butterkeks. Aber der beste Teil dieses Schichtdesserts ist die Schokoladen-Ganache-Schicht. Es fügt nur die perfekte Schicht zu diesem erstaunlichen Nachtisch hinzu.

chocolate_coconut_cream_pie_bars6

Die Kokosnuss-Creme-Schicht ist so glatt und lecker. Es hat die perfekte Menge an Kokosnussgeschmack. Und dann, um alles abzurunden, haben Sie die Schlagsahne Schicht und geröstete Kokosnuss. Ich fügte einige Schokoladenlocken auf der Oberseite hinzu, um ein wenig mehr Schokolade hinzuzufügen.

Dies war der perfekte Nachtisch. Ich liebte besonders, dass die Bars leicht geschnitten und jedem serviert werden konnten. Und natürlich war dieses Dessert ein Hit mit meiner Familie! Dies ist eine, die du ausprobieren musst!

chocolate_coconut_cream_pie_bars2

from 1 reviews 5.0 von 1 Bewertungen
Schokoladen-Kokoscreme-Tortenriegel

Drucken
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Dieses unvergessliche Dessert ist mit einer Butterkruste, Schokoladen-Ganache-Schicht, Kokosnuss-Creme und gekrönt mit Schlagsahne! Perfekt für Ihre nächste Party!
Autor: Alyssa
Aufschläge: 16
Zutaten
  • Butterkeks Zutaten:
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse Puderzucker
  • 1 Tasse Butter, in kleine Würfel schneiden
  • Schokoladen Ganache Zutaten:
  • ¼ Tasse Sahne
  • 1 Tasse halbsüsse Schokoladenstückchen
  • Kokosnuss-Creme-Füllung Zutaten:
  • 3 Tassen halb und halb
  • 3 Tassen Kokosmilch
  • 4 Eier
  • 1½ Tassen Kristallzucker
  • ⅔ Tasse Maisstärke
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Kokosnussxtrakt
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1½ Tasse gesüßte, Kokosraspeln
  • Schlagsahne Zutaten:
  • 2 Tassen schwere Schlagsahne
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • ½ Tasse Kokosnuss, geröstet
  • Schokoladen Curls zum Garnieren (optional)
Anleitung
  1. Um die Kruste zu machen: Ofen auf 350 Grad vorheizen. Legen Sie eine 9×13-Zoll-Pfanne mit Pergamentpapier oder Aluminiumfolie zum einfachen Entfernen der Stangen. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Puderzucker und Butter in Würfel schneiden. Mit einer Küchenmaschine oder einem Pürierstab die Butter in die trockenen Zutaten schneiden. Drücken Sie in den Boden Ihrer 9×13 Zoll Pfanne und backen Sie für 16-18 Minuten oder bis sie goldbraun an den Rändern sind.
  2. Um die Schokoladenganache zu machen: In einem kleinen Kochtopf die schwere Sahne bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dann fügen Sie die Schokoladenstückchen hinzu und rühren, bis sie geschmolzen sind, bis sich eine glatte und glänzende Ganache bildet. Sobald die Kruste etwa 10 Minuten abgekühlt ist, die Ganache darüber gießen und gleichmäßig verteilen. In den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade während der Kokosnusscreme-Schicht einbrennt.
  3. Um die Kokosnusscreme zu machen: In einem großen Kochtopf die Hälfte und Hälfte, Kokosnussmilch, Eier, Zucker und Maisstärke kombinieren. Zum Kochen bringen. Schneebesen, bis es dick wie Pudding wird. Meins dauerte ungefähr 5 Minuten. Vom Herd nehmen und Vanille und Kokosnuss unterrühren. Gießen Sie über die Schokoladenschicht. Kühlen Sie die Riegel für mindestens 3-4 Stunden, bis sie aufgestellt sind.
  4. Um den geschlagenen Topping zu machen: Schlagen Sie die schwere Schlagsahne und Puderzucker zusammen, bis sich steife Spitzen bilden. Auf die Kokosnuss-Cremeschicht auftragen. Mit gerösteter Kokosnuss bestreuen. Um geröstete Kokosnuss zu machen, auf einem Backblech verteilen und grillen, bis sie geröstet sind oder bei mittlerer Hitze kochen, bis sie geröstet sind.
  5. Sie können auch mit Schokoladenlocken garnieren.

Rezept angepasst von chocolate_coconut_cream_pie_bars3

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*