Perfekte weiche und butterartige Brötchen

Perfekte weiche und butterartige Brötchen haben die perfekte Textur und sind so weich und flauschig. Sie schmecken fantastisch und Sie werden nicht genug bekommen!

Perfekte weiche und butterartige Brötchen

Hallo, es ist Jenn von Eat Cake For Dinner . Seit ich ein kleines Mädchen war, waren selbstgebackene Brötchen eines meiner liebsten Dinge überhaupt. Ich hätte in der Kindheit von Brot und Brötchen leben können. Nachdem ich alleine ausgezogen war, beschloss ich zu lernen, selbstgemachte Brötchen zu machen. Ich habe ein Rezept nach dem anderen gemacht und entdeckte Rollen sind nicht schwer zu machen.

Mit selbstgebackenem Brot macht Übung wirklich den Meister. Probieren Sie es einfach und Sie werden eine professionelle Brotbackmaschine sein, bevor Sie es wissen.

Meine neuesten Videos

Perfekte weiche und butterartige Brötchen

Egal, welches Rollenrezept du machst, hier sind ein paar Tipps, die dir helfen werden:

1. Stellen Sie sicher, dass die Hefe aktiviert wird. Wenn die Hefe nicht aktiviert wird, werden Ihre Brötchen nicht aufgehen. Ich kombiniere das warme Wasser, die Hefe und den Zucker immer in einer separaten Schüssel und stelle sicher, dass es aufsteigt, bevor es zu den anderen Zutaten gegeben wird. Ich füge ein wenig Zucker zu dieser Mischung hinzu, weil Hefe Zucker liebt und es hilft, sie zu aktivieren. Wenn die Hefe nicht sprudelnd und schaumig wird, beginnen Sie von vorne. Soweit ich weiß, wie warm das Wasser sein sollte, benutze ich diesen Tipp und habe seitdem Erfolg gehabt. Halte deine Hand unter fließendes Wasser. Du willst, dass es fast zu heiß ist, um deine Hand hinein zu legen.

2. Fügen Sie nicht zu viel Mehl hinzu. Wenn Sie zu viel Mehl hinzufügen, verwandelt sich eine erstaunlich weiche Rolle in eine schwere trockene Rolle. Versuchen Sie, möglichst wenig Mehl hinzuzufügen, ohne dass der Teig zu klebrig ist. Zu wissen, wie viel Mehl hinzuzufügen ist, kann schwierig sein, aber je mehr Brötchen Sie machen, desto leichter wird es für Sie zu sagen, wenn es genug gibt. Sie können Ihre Hände immer mit Kochspray besprühen, um die Rollen zu formen und den Teig daran zu hindern, an Ihren Händen zu kleben.

3. NICHT überbacken. Wenn Sie Ihre Brötchen überbacken, werden sie trocken sein. Niemand will eine trockene Rolle.

Perfekte weiche und butterartige Brötchen

Dieses Rollenrezept erinnert mich total an meine Lieblings-Chuck-a-Rama-Brötchen. Waren Sie schon einmal in Chuck-a-Rama? Es ist ein Buffetrestaurant in Utah und Idaho.

Ich habe es geliebt, dorthin zu gehen, als ich ein Kind war. Alles, was Sie Eis mit Streuseln essen können – oh yeah !! Dann schienen sie alle zu schließen und hundert Jahre später haben sie sich wieder geöffnet und öffnen sich überall. Mein Lieblingsteil ist jetzt ihre Brötchen (und immer noch das alles, was Sie Eis essen können) . Sie haben wirklich sehr gute Brötchen. Sie sind riesig und weich und buttrig und ich lasse mich immer mehr essen als ich dort bin. Plus, sie haben Zimt Honig Butter, die Sie über diese warmen Brötchen ersticken können.

Wenn Sie eine wirklich große, weiche und buttrige Rolle wollen, dann müssen Sie dieses Rezept machen.

Perfekte weiche und butterartige Brötchen

from 3 reviews 5.0 von 3 Bewertungen
Perfekte weiche und butterartige Brötchen

Drucken
Große, weiche und buttrige hausgemachte Brötchen, die die perfekte Textur und den perfekten Geschmack haben.
Autor: Jenn @ Eatcakefordinner
Zutaten
  • 1¼ c. Vollmilch
  • ½ c. + 1 TL Zucker
  • 5 Tbl. ungesalzene Butter
  • 1½ TL Salz-
  • ¼ c. warmes Wasser
  • 4½ TL Trockenhefe
  • 5 c. Allzweckmehl
  • 2 große Eier, leicht geschlagen
  • 2 Tbl. ungesalzene Butter, geschmolzen, zum Aufbacken von gebackenen Brötchen
Anleitung
  1. In einem mittleren Topf bei mittlerer Hitze die Milch, ½ Tasse Zucker, 5 Esslöffel Butter und Salz vermischen. Erhitze, bis die Mischung warm ist und Butter geschmolzen ist (es wird leicht an den Kanten der Pfanne herumperlen), entferne sie von der Hitze und kühle sie zu lauwarm ab (dies ist wichtig, denn wenn es zu heiß ist, wird es die Hefe töten). Inzwischen, in einer mittleren Schüssel, das warme Wasser, 1 Teelöffel Zucker und Hefe kombinieren. Lassen Sie für 5 bis 10 Minuten oder bis sprudelnd und schaumig sitzen. Wenn die Hefe-Mischung nicht sprudelnd und schaumig wird, starten Sie die Hefe-Mischung über.
  2. Fügen Sie drei Tassen Mehl in die Schüssel Ihres Standmixers. Gießen Sie warme Milchmischung in die Schüssel und vermischen Sie sie mit dem Knethaken, bis Sie die Seiten der Schüssel mit einem Gummispachtel nach Bedarf abschaben. Fügen Sie die Hefemischung und geschlagene Eier hinzu und mischen Sie, bis kombiniert. Fügen Sie nach und nach die restlichen zwei Tassen Mehl hinzu, ½ Tasse auf einmal, oder bis sich der Teig beim Mischen von den Seiten der Schüssel löst. Der Teig sollte immer noch leicht klebrig sein. Fügen Sie nicht zu viel Mehl hinzu oder Ihre Brötchen werden trocken sein. Sie können oder müssen nicht die ganzen 5 Tassen Mehl.
  3. Die Schüssel mit einem Handtuch bedecken und den Teig bis zur doppelten Größe aufgehen lassen. Wenn der Teig aufgegangen ist, punke. Teig zu Kugeln formen (wenn es etwas zu klebrig ist, die Hände mit Kochspray besprühen). Ich benutze ungefähr 3 Unzen. Teig pro Teigkugel. Auf eine große eingefettete Blechpfanne legen, die 2-3 cm voneinander entfernt ist. Mit einem Handtuch abdecken und eine Stunde oder bis zur Verdoppelung aufgehen lassen.
  4. Ofen auf 400 Grad vorheizen und 12-13 Minuten backen. Zelt rollt mit Folie die letzten paar Minuten backen. Die Brötchen braun ziemlich schnell, so ist es ein Muss, sie mit Folie zu zelten. Nach dem Backen mit den restlichen 2 Esslöffeln geschmolzener Butter bestreichen. Macht rund 16 große Rollen.

Vielleicht möchten Sie auch diese anderen leckeren Rezepte aus Eat Cake For Dinner

Die beste Whipped Zimt Honig Butter

Schlagsahne Honig Butter

Kokosnussöl Honig “Butter”

Kokosnussöl-Honig-Butter

Wolke wie Crescent Rolls

Wolke wie Crescent Rolls

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*