Nutella Blondies

Weiche und zähe Nutella-Blondies werden mit einer buttrigen Keksbasis gemacht und mit Bändern aus reichen Nutella-Strudeln abgerundet ! Diese Cookie-Bars sind so einfach zu machen, und jeder, der es versucht, wird das Rezept wollen!

Nutella Blondies

Hallo allerseits! Sam hier von Sugar Spun Run mit einem anderen süßen Rezept zu teilen! Heute habe ich Nutella Blondies mitgebracht!

Ich bin mir nicht sicher, wie es in deinem Haus ist, aber ein offenes Glas Nutella in meiner Speisekammer ist eine schlechte Nachricht . Egal , wie viel Selbstbeherrschung Ich glaube , ich habe, finde ich mich unweigerlich mit einem Löffel in der Hand über ein leeres Glas steht und fragt mich, wie ich zu diesem Punkt im Leben bekam. Nochmal.

Meine neuesten Videos

Als mein Lebensmittelgeschäft vor ein paar Wochen einen Verkauf hatte und ich fünf Gläser Nutella einkaufte, wusste ich, dass ein Notfallbacken in Ordnung war, damit ich es so schnell wie möglich verbrauchen konnte. Ich verbrachte ein paar Gläser, um meine perfektionieren, und machte mich dann daran, diese leckeren Nutella Blondies zuzubereiten.

Making a Nutella swirl in blondie batter

Nutella Blondies beginnen mit einer einfachen (nur eine Schüssel erforderlich!) Butterkeks / Blondie Basis

Ich passte die Basis der Blondie von meinem Lieblings- Schokoladenkeks-Rezept an , und wenn du den Schokoladengeschmack noch etwas nach oben ziehen willst, kannst du eine Handvoll Milchschokolade oder halbsüsse Chips in den Teig geben (ich würde nicht mehr als 3 machen) / 4 Tasse, um nicht den Nutella Geschmack zu überwältigen … das sind schließlich Nutella Blondies).

Sobald der Teig vorbereitet ist, einfach die Nutella fallen lassen, indem Löffel über den Teig gehäuft werden und mit einem Buttermesser den Schokoladen- / Haselnussaufstrich durch den Blondie-Teig streichen.

A Nutella Blondie square

Genießen!

Wie man Nutella Blondies macht

from 2 reviews 5.0 von 2 Bewertungen
Nutella Blondies

Drucken
Weiche, buttrige Nutella Blondies mit einer zähen Keksbasis und reichlich Nutella Swirls! Diese sind einfach zu machen und jeder liebt sie!
Autor: Sam
Serviert: 24 Plätze
Zutaten
  • 1 Tasse Butter geschmolzen und dann für mindestens 5 Minuten abgekühlt
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker, dicht gepackt
  • ¾ Tasse Zucker
  • 2 Eier + 1 Eigelb, Raumtemperatur bevorzugt
  • 1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Tasse Nutella
Anleitung
  1. Ofen vorheizen auf 350F und bereiten Sie eine 9×13 Backform vor, indem Sie mit Pergamentpapier auskleiden.
  2. Kombinieren Sie geschmolzene (gekühlte) Butter und Zucker in einer großen Schüssel und rühren Sie gut um.
  3. Eier und Eigelb nacheinander zugeben und nach jeder Zugabe gut umrühren.
  4. Vanilleextrakt einrühren.
  5. In einer separaten, mittelgroßen Schüssel Mehl, Maisstärke, Backpulver und Salz verquirlen.
  6. Trockene Zutaten nach und nach nass rühren, bis sie vollständig vermischt sind.
  7. Teig gleichmäßig in die vorbereitete Pfanne geben und dann den Nutella mit einem Löffel über den Teig geben. Verwenden Sie ein Buttermesser, um die Nutella durch den Teig zu streichen.
  8. In den Ofen geben und auf 350F für 25 Minuten backen oder bis die Ränder beginnen, goldbraun zu werden und ein Zahnstocher, der in die Mitte eingeführt wurde, sauber herauskommt.
  9. Vor dem Schneiden und Servieren abkühlen lassen. Genießen!

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*