Maple Roasted Rosenkohl und Butternut Squash

Maple Roasted Brussel Sprouts und Butternut Squash sind so einfach zu machen, aber voller unglaublichen Geschmack. Sie sind knackig an den Rändern und weich und zart innen in einer köstlichen Ahornglasur und umgeben von knackigen Pekannüssen und Preiselbeeren.

Maple Roasted Rosenkohl und Butternut Squash

Brüssel spritzt. Liebst du sie oder hasst sie? Oder hast du sie sogar probiert? Weil das Mädchen, das meine Einkäufe überprüfte, es nie versucht hatte. Sie wusste nicht einmal, wie man sie kocht. Ich muss sagen, dass ich in diese Kategorie fiel. Ich dachte, Rosenkohl … ekelhaft. Alles hat sich für mich geändert, als meine Schwägerin uns vor ein paar Jahren bei Thanksgiving vorstellte. Wenn Rosenkohl den richtigen Weg bereitet, sind sie erstaunlich!

Gebratene Brüsseler Spouts und Butternusskürbis 2

Meine neuesten Videos

Ich bevorzuge meinen Rosenkohl, um mit echtem Ahornsirup beträufelt zu werden, um ihnen diesen süßen Geschmack zu geben. Aber Sie können sie auch mit Balsamico-Essig beträufeln, der auch köstlich ist. Das Braten von Brüsseler Tüllen und Butternusskürbis ist meine beste Art, sie zuzubereiten! Sie bekommen diesen knusprigen, leicht verkohlten Rand mit einem zarten Inneren.

Die Zugabe von knackigen Pekannüssen und Cranberries macht dies wirklich zur perfekten Urlaubsseite. Du wirst dieses Rezept lieben!

Gebratene Brüsseler Tüllen und Butternusskürbis 3

 

Ahorn Gebratene Brussel Tüllen und Butternut Squash

Drucken
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Maple Roasted Brussel Sprouts und Butternut Squash sind so einfach zu machen, aber voller unglaublichen Geschmack. Sie sind knackig an den Rändern und weich und zart innen in einer köstlichen Ahornglasur und umgeben von knackigen Pekannüssen und Preiselbeeren.
Autor: Alyssa
Serviert: 6
Zutaten
  • 1 Pfund Brüssel Tüllen, Enden getrimmt, in zwei Hälften geschnitten
  • 1 Pfund Butternusskürbis, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel echter Ahornsirup, geteilt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Tasse ganze Pekannüsse
  • ½ Tasse getrocknete Cranberries
Anleitung
  1. Ofen auf 425 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und leicht mit Antihaftspray besprühen. In einer großen Schüssel kombinieren Brüssel Tüllen, Butternut-Kürbis und Olivenöl. Toss mit Olivenöl und 1 Esslöffel Ahornsirup. Salz und Pfeffer.
  2. Auf dem Backblech gleichmäßig verteilen und im Ofen für 25 Minuten oder bis die Ränder braun sind und die Mitte zart ist. Aus dem Ofen nehmen.
  3. Fügen Sie die gebratenen Brüsseler und Butternusskürbis zurück zu der großen Schüssel hinzu. Fügen Sie Pekannüsse, Preiselbeeren und restlichen Ahornsirup hinzu und werfen Sie. Sofort servieren.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*