Kürbiszimtrollen

Kürbis-Zimt-Rolls werden mit einer köstlichen Kürbis- und brauner Zuckerfüllung gefüllt und mit einem Nieselregen des Frischkäse-Zuckergusses überstiegen. Weich, flauschig und perfekt für den Herbst.

Kürbis-Zimt-Brötchen-1

Hallo Leute! Es ist Kelly von wieder zurück und heute teile ich eine meiner liebsten Sachen, die ich liebe, wenn das Wetter abkühlt.

Nichts schreit mehr als ein kuscheliger

Meine neuesten Videos

Der Teig ist komplett von Grund auf neu und der hinzugefügte Kürbis und die warmen Gewürze verleihen diesem magischen Geschmack, von dem wir nicht genug bekommen können.

Kürbis-Zimt-Brötchen-2

Die Füllung ist eine Kombination aus Kürbis, Butter, braunem Zucker und Kürbiskuchengewürz. So klebrig und der Duft, der dein Haus füllt, ist einfach unglaublich!

Kürbis-Zimt-Brötchen-5

Diese Kürbis Zimtschnecken sind weich, flauschig und schmelzen im Mund lecker. Sie sind einfach perfekt zum Frühstück oder Brunch.

Mit einer süßen Frischkäseglasur belegen und diese warmen Brötchen direkt aus dem Ofen genießen!

Kürbis-Zimt-Brötchen-6

 

from 4 reviews 5.0 von 4 Bewertungen
Kürbiszimtrollen

Drucken
Kürbis-Zimt-Rolls werden mit einer köstlichen Kürbis- und brauner Zuckerfüllung gefüllt und mit einem Nieselregen des Frischkäse-Zuckergusses überstiegen. Weich, flauschig und perfekt für den Herbst.
Autor: Kelly
Serviert: 9-12 Rollen
Zutaten
  • 3¼ – 3⅔ Tassen Allzweckmehl, geteilt
  • 2½ Teelöffel Instant-Hefe
  • ⅔ Becherpüree reines Kürbispüree (nicht Kürbiskuchenfüllung)
  • ⅔ Tasse Milch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1½ Teelöffel Kürbiskuchen Gewürz
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 großes Ei, geschlagen
Füllung
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter, leicht geschmolzen
  • 2½ Esslöffel Dosenkürbispüree (nicht Kürbiskuchenfüllung)
  • ½ Tasse gepackter brauner Zucker
  • 2½ Teelöffel Kürbiskuchen Gewürz
Frischkäse Zuckerguss
  • 4 Unzen Frischkäse, Raumtemperatur
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht
  • Prise Salz
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 2 bis 3 Esslöffel Vollmilch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
Anleitung
Um den Teig zu machen
  1. In der Schüssel eines Standmixers 2 Tassen Mehl und Hefe zusammenmischen und beiseite stellen. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze den Kürbis, die Milch, den Zucker und die Butter, Kürbiskuchengewürz und Salz dazugeben und bis zur Hitze (120 ° -130 °) erhitzen und die Butter fast schmelzen. Vom Herd nehmen und in die Mehl-Hefe-Mischung einrühren. Fügen Sie das geschlagene Ei hinzu und vermischen Sie auf niedriger Geschwindigkeit. Drehen Sie den Mixer hoch und schlagen Sie ihn 3 Minuten lang. Schaben Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab. Stellen Sie den Mixer wieder auf niedrig und geben Sie langsam 1 ¼ Tassen – 1 Tasse Mehl hinzu (bis der Teig nicht mehr an den Seiten der Schüssel klebt) und schlagen Sie noch eine Minute weiter. Transfer in eine große eingefettete Schüssel. Bedecken Sie und lassen Sie in einer warmen Gegend aufsteigen, bis verdoppelt, ungefähr 1 Stunde.
  2. Rollen Sie Teig in ein 12 x 10 Zoll Rechteck auf einer leicht bemehlten Oberfläche oder einer Silikonmatte. Die leicht geschmolzene Butter mit dem Kürbis vermischen und auf dem Teig verteilen. Braunen Zucker und Kürbiskuchen würzen und über den Teig streuen. Rollen Sie den Teig fest, Jelly Roll-Stil, beginnend mit der längeren Seite.
  3. Schneiden Sie in 9-12 Scheiben je nachdem, wie dick oder welche Pfanne Sie verwenden. Legen Sie die Rollen mit der Seite nach unten in eine gefettete 9-Zoll-Viereckpfanne oder 9 × 13-Zoll-Pfanne und bedecken Sie sie mit einem feuchten Tuch und lassen Sie sie 30-60 Minuten gehen.
  4. Backen bei 375 ° für 20-25 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Cool auf einem Drahtgitter.
Um den Zuckerguss zu machen
  1. Währenddessen unter Verwendung eines Standmixers oder eines Handmixers Frischkäse und Butter schaumig schlagen. Fügen Sie langsam Puderzucker, Salz, Vanille und 2 Esslöffel Milch hinzu. Beat bis kombiniert, etwa 1 Minute. Wenn die Glasur zu dickflüssig ist, fügen Sie mehr Milch hinzu, 1 Teelöffel nach dem anderen. Die Hälfte der Glasur über leicht gekühlte Brötchen verteilen oder beträufeln. Warm- oder Zimmertemperatur mit zusätzlicher Glasur servieren, falls gewünscht.
Anmerkungen
Teig von Taste of Home angepasst

Mehr Kürbis Rezepte, die dir gefallen könnten:

Kürbis-Pecan-Pudding-Kuchen

Slow-Cooker-Kürbis-Affen-Brot

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*