Kürbis-Käsekuchen-Brownies

Perfekt feuchte und fettige Brownies mit Kürbis-Käsekuchen. Diese sind so reich und lecker und sie machen einen erstaunlichen Herbst-Genuss! KürbisKuchenkuchenBrownies4

Erinnerst du dich, dass ich dir einmal gesagt habe, dass ich Schokolade nicht mag?

Ja, ich habe keine Ahnung, was mit mir los ist. Zum Glück bin ich gekommen, aber ich habe 16 Jahre gebraucht. Es war die Snickers Candy Bar, die es für mich getan hat. Aber bis heute möchte ich Schokolade lieber nicht essen. Wenn ich Brownies mache, mag ich immer, dass sie etwas anderes zu ihnen haben. Wie Karamel drinnen oder Cheesecake durcheinander gewirbelt. Ich wollte meiner Familie einige Sonntagsbrownies machen und diese Pumpkin Cheesecake Brownies waren das Beste aus beiden Welten. 🙂

KürbisKuchenkuchenBrownies5

Meine neuesten Videos

Die Brownie Base ist absolut fantastisch. Reichhaltig, fudrig und feucht. Und da ich zu dieser Jahreszeit nicht genug von Kürbis bekommen kann, wollte ich Kürbis-Käsekuchen durchwühlen lassen. Das Ergebnis war absolut unglaublich!

Ich verspreche, dass deine Familie diese Brownies lieben wird! Sie kombinieren zwei meiner Lieblingssachen in einem und sind unglaublich feucht und köstlich mit dem ersten Bissen. Legen Sie diese auf Ihre Liste der Leckereien, um diesen Herbst zu backen. Du wirst es nicht bereuen!

Kürbischeesekuchenbrownies

Kürbis-Käsekuchen-Brownies

Drucken
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Perfekt feuchte und fettige Brownies mit Kürbis-Käsekuchen. Diese sind so reich und lecker und sie machen einen erstaunlichen Herbst-Genuss!
Autor: Alyssa
Serviert: 12
Zutaten
  • Kürbis-Käsekuchen:
  • 4 Unzen Frischkäse, weich gemacht
  • ½ Tasse Dosenkürbis
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • ¼ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • Brownies:
  • ⅔ Tassenmehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 4 Unzen ungesüßte Schokolade, gehackt
  • ½ Tasse Butter
  • 1¼ Tassen Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
Anleitung
  1. Um die Kürbis-Käsekuchen-Schicht zu machen: Frischkäse, Kürbis, Ei, Zucker, Zimt und Muskat glatt und cremig schlagen. Beiseite legen.
  2. Um die Brownies zu machen: Ofen auf 325 Grad vorheizen. Eine 8×8-Zoll-Pfanne mit Folie auslegen und mit Kochspray besprühen. In einer großen Rührschüssel Mehl, Backpulver und Zimt vermischen.
  3. In einer mikrowellengeeigneten Schüssel Butter und Schokolade vermischen. Bei 50% Leistung Mikrowelle 30 Sekunden auf einmal umrühren, bis es glatt und geschmolzen ist.
  4. In einer mittleren Rührschüssel Zucker, Eier und Vanille verquirlen. Füge geschmolzene Schokolade hinzu und rühre weiter, bis sie eingearbeitet ist. Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und falten Sie, bis kombiniert.
  5. Gießen Sie die Hälfte des Teigs in die 8×8-Zoll-Pfanne. Den Kürbis-Frischkäse gleichmäßig auf den Brownie-Teig verteilen. Den restlichen Teig mit einem Löffel auf die Käsekuchenschicht geben. Marmor mit einem Messer. Backen Sie für 35-40 Minuten oder bis ein Zahnstocher, der in der Mitte eingesetzt wird, sauber herauskommt. Vor dem Schneiden eine Stunde abkühlen lassen.
Anmerkungen
Rezept angepasst von

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*