Kokosnuss-Blaubeerkuchen mit einer Zitronensoße

Ein köstlicher und feuchter Kuchen, der mit frischen Blaubeeren und einem Kokosnussbelag platzt. Die warme Zitronensauce oben ist der perfekte Abschluss!

coconut_blueberry_cake

Ich habe zu meiner Zeit viele Kuchen gemacht. Aber dieser wurde sofort beliebt.

Meine neuesten Videos

Ein warmer und feuchter Kuchen mit frischen Blaubeeren und Kokosnuss. Die Kombination in diesem Kuchen ist unglaublich! Aber lass uns ehrlich sein. Mein Lieblingsteil war die warme Zitronensauce an der Spitze! Perfektion!

Kokosnussblaubeerenkuchen2

Ich bin mir nicht einmal sicher, wie ich diesen Kuchen beschreiben soll und wie köstlich er schmeckt. Es war wie ein riesiger Blaubeermuffin, der in eine Pfanne gebacken und mit Kokosnuss belegt wurde. Mein Lieblingsteil über diesen Kuchen ist es, dass die Kokosnuss beim Backen schön und geröstet wird. Ich liebe Kokosnuss in Rezepte integriert!

Es dauerte ungefähr 5 Minuten, um diesen Kuchen zu mischen. Es war so einfach und Backen im Ofen, bevor ich es wusste!

Dieser Kuchen gebacken wunderschön und war so feucht und perfekt. Wir konnten es kaum erwarten, dass es abkühlte, bevor wir uns in diesen leckeren Kuchen stürzten. Die warme Zitronensauce an der Spitze war der perfekte Abschluss! Die Geschmackskombinationen in diesem Kuchen sind alle so einzigartig, aber ergänzten sich perfekt. Du wirst es lieben!

Kokosnussblaubeerenkuchen4

Kokosnuss-Blaubeerkuchen mit einer Zitronensoße

Drucken
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Ein köstlicher und feuchter Kuchen, der mit frischen Blaubeeren und einem Kokosnussbelag platzt. Die warme Zitronensauce oben ist der perfekte Abschluss!
Autor: Alyssa
Serviert: 12
Zutaten
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Milch
  • ½ Tasse Rapsöl
  • 1-1 / 2 Tassen frische oder gefrorene Blaubeeren (kein Auftauen bei Verwendung von gefrorenen)
  • 1 Tasse Kokosflocken
  • ZITRONENSAUCE:
  • ½ Tasse) Zucker
  • 4-1 / 2 Teelöffel Maisstärke
  • 1 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
Anleitung
  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Eine 9×13-Zoll-Pfanne mit Kochspray sprühen und beiseite stellen.
  2. In einer großen Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz verquirlen. In einer anderen Schüssel Eier, Milch und Öl zusammenschlagen. In die trockenen Zutaten einrühren, bis sie eingearbeitet sind. Die Blaubeeren unterheben.
  3. Den Teig gleichmäßig in die 9×13-Zoll-Pfanne geben und 18-22 Minuten backen. Oder bis ein Zahnstocher in der Mitte reinkommt. Auf einem Rost abkühlen lassen.
  4. So machen Sie die Zitronensauce: In einem mittelgroßen Kochtopf Zucker, Maisstärke und Zitronenschale mischen. Langsam das Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Kochen und rühren Sie für 2 Minuten oder bis es beginnt zu verdicken. Vom Herd nehmen und Butter und Zitronensaft hinzufügen. Den Kuchen in Quadrate schneiden und mit Zitronensauce beträufeln.

Rezept von

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*