Gegrilltes Hawaiian BBQ Huhn

Gegrilltes Hawaiian BBQ Huhn ist schnell und einfach und der Geschmack ist erstaunlich! Serviert über gegrillte Ananas ist dies sicher ein Hit!

gegrillt-hawaiian-bbq-chicken-1

Yessssss! Es ist offiziell Grillsaison und ich könnte nicht mehr aufgeregt sein, grillen ist meine Marmelade . Dies ist ein Gericht, das ich die ganze Zeit in meinem Haus mache – es ist so einfach, hat einen unglaublichen Geschmack, und HALLO, es gibt gegrillte Ananas! Kein Problem, oder?

Die Soße wird sowohl als Marinade als auch als Topping verwendet und ich möchte immer den Teller sauber lecken, weil der Geschmack so gut ist. Das Tolle ist, dass Sie Ihre Lieblings-BBQ-Sauce als Sauce für die Basis verwenden können – hausgemacht oder im Laden gekauft, was immer Sie am meisten lieben!

Meine neuesten Videos

hawaiian-bbq-gegrilltes-huhn-2

from 10 reviews 5.0 von 10 Bewertungen
Gegrilltes Hawaiian BBQ Huhn

Drucken
Autor: Tiffany
Für 4 Personen
Zutaten
  • 4 knochenlose Hähnchenbrust ohne Haut, in gleichmäßiger Dicke zerstoßen
  • 1 Tasse BBQ Sauce (verwenden Sie Ihren Favoriten!)
  • 1 15-Unzen Dose Ananasscheiben (einschließlich Saft)
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Knoblauch
  • ¼ Tasse Öl
  • frischer Koriander, gehackt
Anleitung
  1. In einer Schüssel Schneebesen, Saft aus der Dose mit Ananasscheiben, Sojasauce und Knoblauch verquirlen. Gießen Sie die Hälfte der Mischung in einen großen wiederverschließbaren Beutel. Fügen Sie Öl und Huhn hinzu. Beutel verschließen und mindestens 30 Minuten oder über Nacht kühlen. Die restliche Soßenmischung aufbewahren und bis zur Verwendung kalt stellen.
  2. Grill aufheizen und vorheizen. Das Hähnchen aus der Tüte nehmen, den Beutel und die Marinade entsorgen und das Hähnchen 6-8 Minuten auf jeder Seite oder bis es durchgegart ist grillen. Grill Ananasscheiben zusammen mit dem Huhn, 2-3 Minuten auf jeder Seite bis durch erhitzen und gerade zu verkohlen beginnen.
  3. Wenn das Hähnchen fertig gekocht ist, mit der reservierten Sauce bestreichen, mit gehacktem Koriander belegen und mit gegrillten Ananasscheiben servieren.
Anmerkungen
* Die Vorbereitungszeit beinhaltet nicht mindestens 30 Minuten Marinadenzeit.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*