Gegrilltes Flankensteak mit asiatisch inspirierter Marinade

Gegrilltes Flankensteak mariniert in einer kühnen asiatisch inspirierten Mischung aus Sojasauce, Ingwer, Knoblauch, Sriracha und Fischsauce, um einen schmackhaften Geschmacksschub zu erzielen. Verbrannt auf einem heißen Grill, um schöne Kohlemarken zu schaffen und perfekt zubereitet in 10 Minuten oder weniger!

Gegrilltes Flankensteak mit in Essig eingelegten Gurken auf einer Platte

Hallo! Es ist , zertifizierte kulinarische Wissenschaftlerin und ich bin begeistert, ein weiteres köstliches Rezept auf Alyssa’s Website zu teilen. Mit dem guten Wetter in letzter Zeit ist es Zeit, draußen auf dem Grill zu kochen. Es gibt zwei Techniken, die ich verwende, um den Geschmack von Flankensteak für dieses Rezept zu maximieren. Marinieren das Fleisch für nur eine Stunde, bevor es den Grill trifft verstärkt die kräftigen Aromen. Das Grillen auf extrem heißen Tellern erzeugt atemberaubende Grillspuren, während dieser mager geschnittene Rinderschnitzel schnell kocht.

Dieses Essen ist ein Familienliebling, das nicht viel Mühe braucht, um sich vorzubereiten, was ein Gewinn für alle ist! Dieses Steakrezept soll teilen und teilen. Es ist ideal für ein einfaches Abendessen unter der Woche, ein Potluck oder eine Sommerfeier, die eine Menschenmenge füttern kann.

Meine neuesten Videos

Selbst gemachte asiatische Marinade in einer weißen Schüssel

Warum Flank Steak ist ideal zum Grillen

Flank Steak hat an Popularität gewonnen und es ist keine Überraschung warum. Dieser preiswerte Rinderkeule befindet sich direkt unter der Lende und ist ein dünnes und grobes Steak mit bemerkenswerten Kornlinien. Dies hilft auch dabei, leicht erkennen zu können, wo gegen das Korn zu schneiden ist, was es leichter macht, zu kauen.

Der Ruf dieses Steaks ist mager und intensiv aromatisiert. Es ist einfach zu kochen für diejenigen, die erst anfangen zu . Flank ist auch ideal zum Braten und Braten. Mit mehr verfügbarer Oberfläche bietet dies mehr Geschmacksinfusionsmöglichkeit, wenn eine

Marinieren Sie Rindfleisch, um Aromen zu verstärken

Flankensteak mariniert in einer Auflaufform

Der Vorteil der Verwendung einer Marinade für Rindfleisch ist zweifach. Durch Salz, Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, Honig und Fischsauce werden wasserlösliche Aromastoffe in das Innere des Fleisches geblasen, wodurch jeder Bissen unzweifelhafter wirkt und der

Messer, das Flankensteak in Streifen auf einem Schneidebrett schneidet

Wann man Säure zum Rindfleisch hinzufügt

Traditionell enthalten Marinaden eine Säure, wie Zitronensaft oder . Es ist ein natürlicher Geschmacksverstärker, der eine Prise Helligkeit verleiht, aber es ist häufiger bekannt, dass Fleisch zarter wird. Wenn jedoch zu viel verwendet wird oder die Kontaktzeit zu lang ist, treten unerwünschte Dinge auf.

Das Fleisch kann an der Oberfläche breiig werden und austrocknen. Um dies zu verhindern, wird ein Teil der Sojamarinade reserviert und mit Limonensaft kombiniert, um als Soße zum Servieren verwendet zu werden. Der Geschmacksvorteil der Säure ist immer noch vorhanden, ohne die Textur des Steaks zu beeinträchtigen.

Streifen von gegrilltem Flankensteak auf einem Teller, serviert mit Sauce

Dieses gegrillte Flankensteak ist ein Gericht, das sich leicht zubereiten lässt und minimale Grillzeit erfordert. Das heißt, es wird schneller gefressen als es gekocht wurde! Ich mag es, das Steak mit und Limetten zu begleiten. Es ist ein wundervolles asiatisch inspiriertes kohlenhydratarmes Essen, das ich Ihnen versichern kann, dass es jedem schmeckt!

from 1 reviews 5.0 von 1 Bewertungen
Asian gegrillte Flanke Steak

Drucken
Gegrilltes Flankensteak mariniert in einer kühnen asiatisch inspirierten Mischung aus Sojasauce, Ingwer, Knoblauch, Sriracha und Fischsauce, um einen schmackhaften Geschmacksschub zu erzielen.
Autor: Jessica Gavin
Rezepttyp: Vorspeise
Küche: asiatisch
Zutaten
  • ½ Tasse Sojasauce
  • ⅓ Tasse Pflanzenöl
  • ¼ Tasse gehackte rote Zwiebel
  • ¼ Tasse Ahornsirup
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 1 Esslöffel gehackter Koriander
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Fischsauce
  • 1 Teelöffel Sriracha
  • ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Pfund Flankensteak
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Limette, in 8 Stücke geschnitten
Anleitung
  1. In einer mittelgroßen Schüssel Sojasauce, Gemüse, rote Zwiebel, Ahornsirup, Knoblauch, Ingwer, Koriander, Salz, Fischsauce, Sriracha und schwarzen Pfeffer verquirlen.
  2. In einer kleinen Schüssel ¼ Tasse der Marinade-Mischung und Limettensaft hinzufügen, beiseite stellen.
  3. Fügen Sie Flankensteak zu einer Auflaufform oder großen wiederverschließbaren Plastiktüte hinzu.
  4. Die Marinade über das Steak gießen, abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank lagern.
  5. Steak umdrehen, abdecken und marinieren 30 Minuten im Kühlschrank.
  6. Entfernen Sie das Flankensteak von der Marinade und tupfen Sie es mit Papiertüchern trocken, um überschüssige Feuchtigkeit von der Oberfläche zu entfernen.
  7. Grill vorheizen.
  8. Die Kammertemperatur sollte zwischen 400 bis 450 ºF liegen.
  9. Fügen Sie eine kleine Menge Öl auf ein gefaltetes Stück Papierhandtuch hinzu und fetten Sie dann das Kochgitter vorsichtig mit dem Öl ein.
  10. Sobald der Grill die empfohlene Temperatur erreicht hat, legen Sie das Steak auf den Grill und schließen Sie den Deckel.
  11. Kochen Sie das Steak, bis verkohlte Spuren erscheinen, 4 Minuten.
  12. Umdrehen und zugedeckt kochen, bis die gewünschte Garzeit erreicht ist, ca. 2 bis 4 Minuten. Für mittlere Temperaturen (120 bis 125 ºF) oder 130 bis mittlere 135 ºF (50 bis 57 ºC).
  13. Das Steak vor dem Schneiden 10 Minuten lang auf ein Schneidebrett und ein Zelt mit Folie geben.
  14. Das gegrillte Flankensteak gegen das Korn schneiden.
  15. Die Marinade über das Steak gießen oder mit Limettenscheiben an der Seite servieren.

 

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*