Gegrilltes Ananas Teriyaki Huhn

Die köstlichste süße Ananas Teriyaki Glasur überzieht dieses Huhn perfekt. Es grillt zu saftiger und zarter Perfektion auf dem Grill und wird eines der besten Dinge sein, die Sie diesen Sommer grillen! gegrillt_pineapple_teriyaki_chicken_

Es war heute 90 Grad. Es ist sicher zu sagen, dass der Regen aufgehört hat und die Sommerhitze hier ist. Wir haben jede Minute genossen und mussten natürlich mit einem Grillfest feiern. Wir lieben es, in unserem Haus zu grillen und ich liebe es, leckere Dinge zu kreieren, die man auf den Grill werfen kann. Aber lassen Sie mich Ihnen das sagen. Wenn Sie diesen Sommer nur eine Sache aus dem Blog grillen, LASS ES DIES SEIN!

Ich liebe mein hausgemachtes Teriyaki-Sauce Rezept hier auf dem Blog. Aber da ich auch Ananas liebe, habe ich beschlossen, dem Rezept eine Ananas hinzuzufügen und das Ergebnis war fantastisch. Es gab der Sauce die perfekte Balance von süß. Und ich habe auch ein paar frische Ananas mit dem Huhn gegrillt und es mit dem Huhn serviert.

Oh mein Gott. Ich mache nicht einmal Witze, wenn ich dir sage, dass dies eines der besten Dinge ist, die ich jemals in meinem Leben gegrillt habe. Teriyaki ist solch eine klassisch geliebte Soße und mit meinem kleinen Twist habe ich es noch besser gemacht. Dies ist ein Rezept, das sogar wählerisch ist. Sie werden es lieben und es muss diesen Sommer gemacht werden!

Meine neuesten Videos

grilled_pineapple_teriyaki_chicken

from 1 reviews 5.0 von 1 Bewertungen
Gegrilltes Ananas Teriyaki Huhn

Drucken
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Die köstlichste süße Ananas Teriyaki Glasur überzieht dieses Huhn perfekt. Es grillt zu saftiger und zarter Perfektion auf dem Grill und wird eines der besten Dinge sein, die Sie diesen Sommer grillen!
Autor: Alyssa
Für 4 Personen
Zutaten
  • 4 knochenlose Hautlose Hähnchenbrust
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ½ Tasse Sojasauce
  • ¼ Tasse Ananassaft
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Teelöffel Pfeffer
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel Wasser
  • grüne Zwiebeln, zum Garnieren
  • Sesam, zum Garnieren
Anleitung
  1. In einem kleinen Topf den braunen Zucker, Sojasauce, Ananassaft, Knoblauch, Pfeffer und Salz verquirlen. In einer kleinen Schüssel Wasser und Maisstärke verquirlen. Langsam in die Mischung einrühren.
  2. Zum Kochen bringen und ca. 1 – 3 Minuten kochen lassen, bis die Masse anfängt zu verdicken. Entfernen Sie von der Hitze und reservieren Sie ¼ Tasse der Soße für später.
  3. Marinieren Sie das Huhn in der Soße im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten. Grill das Huhn auf jeder Seite für 6-7 Minuten oder bis nicht mehr rosa. Das Hähnchen auf den Teller geben und vor dem Servieren mit der reservierten Sauce bestreichen. Bei Bedarf mit grünen Zwiebeln und Sesam garnieren.

ananasteriyakichicken4

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*