Einfacher Lemon Bundt Kuchen

Einfacher und köstlicher Zitrone bundt Kuchen mit einem buttercreme Zuckerguss. Dieser Kuchen kommt perfekt feucht und zart und ist perfekt für den Sommer!

Hey Rezeptkritiker Leser! Dies ist Chelsea zurück von . Ich hoffe, Sie genießen alle Ihren Sommer und essen viel gutes Essen!

Dieser Zitronen-Gugelhupf ist in diesem Sommer ganz oben auf unseren Favoriten. Obwohl es vielleicht kein typisches Sommer-Vergnügen ist (was bedeutet, dass Sie Ihren Ofen anstellen müssen), machen die Farben es total wie einen lustigen Sommerkuchen.
Dieser Kuchen beginnt mit einer Boxmischung, die ich ehrlich gesagt für die beste halte! Es spart jede Menge Zeit und Sie haben einen super intensiven und köstlichen Zitronengeschmack, der manchmal schwer von einem Zitronenkuchen zu bekommen ist (ich habe viel probiert!)

Ich habe diesen Kuchen mit einer Glasur gemacht und ein paar Wochen später mit einer Buttercreme und der Buttercreme war jeder Favorit gewählt. Die Buttercreme ist absolut lecker und platzt mit frischem Zitronengeschmack. Wenn Sie noch nie Zitronenextrakt probiert haben, werden Sie überrascht sein, wie sehr es den Zitronengeschmack verstärkt. Sie können Zitronenextrakt in der Regel auf einem Back- oder Gewürzgang direkt neben anderen Backextrakten (Vanille, Mandeln usw.) finden.

Meine neuesten Videos

Ich hoffe, ihr alle liebt diesen Kuchen!

Zitrone Bundt Kuchen

Drucken
Autor:
Zutaten : 1 Gugelhupf
Zutaten
Zitronenkuchen
  • 1 Zitronenkuchenmischung
  • 1 (3,4 Unzen) Instant-Zitronenpudding-Mix trocken
  • 1 Tasse (Vollfett) saure Sahne
  • 4 große Eier
  • ½ Tasse Pflanzenöl
  • 4 große Zitronen, getrennt
  • ½ Teelöffel Zitronenextrakt
  • ¼ Tasse Wasser
  • ⅓ Tasse Weißzucker
Glasur
  • ¾ Tasse Butter, bei Raumtemperatur
  • 3 Tassen Puderzucker
  • 1 EL Sahne
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Zitronenextrakt
Anleitung
  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Eine Antihaft-Kuchenform großzügig einfetten und leicht anbraten.
  2. Mit einem elektrischen Mixer schlagen Sie die Kuchenmischung, Pudding, saure Sahne, Eier, Öl, 1 Teelöffel Zitronenschale und 4 Esslöffel Saft, Zitronenextrakt und Wasser, bis nur kombiniert. Nicht übermixen.
  3. Gießen Sie die Mischung und verteilen Sie sie gleichmäßig in der Kuchenform. Backen für 45-50 Minuten.
  4. 10 Minuten abkühlen lassen und dann den Kuchen auf einen Kuchenständer oder Teller wenden.
  5. In einer kleinen Schüssel verrühren ⅓ Tasse frischen Zitronensaft und ⅓ Tasse Weißzucker. Bürsten Sie diese Mischung großzügig über den Kuchen und lassen Sie ihn langsam einweichen. Tun Sie dies, solange es noch ziemlich heiß ist und lassen Sie den Kuchen vor dem Glasieren vollständig abkühlen.
Glasur
  1. In einer großen Schüssel die Butter mit 1 und ½ Teelöffel Zitronenschale auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen.
  2. Mischen Sie 1 Tasse Puderzucker, 1 Esslöffel Zitronensaft, Sahne, Vanille und Zitronenextrakt. Fügen Sie die restlichen 2 Tassen Puderzucker hinzu, dann schlagen Sie Mischung bis sehr flaumig (ungefähr 5 Minuten).
  3. Den Zuckerguss über den Kuchen geben (oder darüber verteilen)
  4. Genießen!

 

Mehr leckere Rezepte von :

pp4

 

KÖSTLICH-UND-SIMPLE-PEANUT-BUTTER-CUP-BROWNIES

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*