Einfache Pasta Carbonara

Pasta Carbonara ist ein beliebtes italienisches Gericht mit gesunden Zutaten. Die cremige Soße wird mit Eiern und Parmesankäse in einer speziellen Technik hergestellt, um eine glatte und saftige Textur zu gewährleisten. Spaghetti Nudeln werden mit gehacktem Speck und süßen Erbsen für das ultimative Komfortessen gekrönt.

Köstlicher Teller der italienischen Teigwaren carbonara

Hallo! Es ist , zertifizierte kulinarische Wissenschaftlerin und ich bin begeistert, dieses klassische Pasta-Carbonara-Rezept mit einfachen und geschmackvollen Zutaten zu teilen. Zarte Spaghetti-Nudeln werden in eine cremige hausgemachte Ei-Käse-Sauce geworfen.

Die Eier fügen Reichtum und Körper der Soße hinzu. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass es glatt und nicht klumpig bleibt. Erlernen Sie die einfachen Techniken, wie man eine köstliche Soße ohne die Sorge bildet.

Meine neuesten Videos

Metallzange, die Spaghettinudeln aus einer Metallschüssel auswählt

Ich erinnere mich an meinen ersten Teller Spaghetti Carbonara vor vielen Jahren in Rom. Seit diesem Tag war ich entschlossen, eine hausgemachte Version zu machen, damit ich diesen kulinarischen Moment noch einmal erleben konnte. Wenig wusste ich, dass das Rezept nur eine Handvoll Zutaten, Eier, Parmesan oder Pecorino Romano Käse, Knoblauch und pikante Pancetta enthält. Weil ich immer etwas zur Hand habe, benutze ich gereiften Parmesan und dicken Speck. Der und der duftende gehackte Knoblauch bilden den Anfang der Soßengrundlage.

Der knifflige Teil der Eier- und Käse-Soße besteht nicht darin, die Eier zu zerbrechen! Dieser Prozess kann passieren, wenn die Hitze auf dem Ofen zu hoch ist, weil ganze Eier zwischen 144 und 158 ° C gerinnen. Um dieses Problem zu beheben, sobald die Pasta und Sauce kombiniert werden und Kochen, konstantes Rühren und Hitzekontrolle benötigt wird, um die Sauce zu halten glatt und samtig. Rühren verteilt die Wärme und verhindert heiße Bereiche. Wenn die Soße jemals sitzen darf, erstarrt sie.

Erbsen und Speck in einer Pfanne anbraten

Um die Soße sanft zu garen, wird nach und nach ein wenig heißes Nudelwasser hinzugefügt und in die Pasta-Soße-Mischung eingerührt. Diese Technik hilft, die Eier zu mildern, und die Stärke im Teigwasser bedeckt die Proteine ​​in den Eiern, was das Zusammenrieseln erschwert.

Um das Garen der Soße zu beenden, anstatt direkt über einer offenen Flamme zu erhitzen, wird die Pasta in einem Metallmischbogen über den Topf mit Nudelwasser gelegt, um ein heißes Wasserbad oder Bain Marie zu schaffen. Der Boden der Schüssel sollte das kochende Wasser nicht berühren. Es sollte Platz für Dampf geben und den Boden erhitzen. Während sich die Schüssel allmählich erwärmt, kochen und verdicken die Eier unter ständigem Rühren, bis jede Nudel mit der cremigen Alla Carbonara-Soße überzogen ist.

Platte von Teigwaren carbonara mit einer Gabel

Die Aromen des rauchigen Specks, gehackten Knoblauchs und des nussigen Käses ziehen sich in die Spaghetti-Nudeln, so dass Sie wünschen, dass die Pasta nicht so schnell von Ihrem Teller verschwindet!

Dieses einfache Pasta Carbonara Rezept ist ein zufriedenstellendes Gericht, das die ganze Familie verschlingen wird! Ich mag es mit Hühnchen Marsala oder Slow Cooker Fleischbällchen, wenn ich ein größeres Festmahl mache. Ich habe sogar gesüßte Hähnchenbrust und Jakobsmuscheln zu den Nudeln hinzugefügt, um zusätzliches Protein zu erhalten. Egal wie du es machst, Carbonara wird ein neues Lieblingsgericht, das du zum Abendessen hinzufügen kannst.

Mehr Jessica Gavin dir gefallen könnten:

 

from 2 reviews 5.0 von 2 Bewertungen
Einfache Pasta Carbonara

Drucken
Autor: Jessica Gavin
Rezeptetyp: Main
Küche: Italienisch
Zutaten
  • 4 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 8 Unzen getrocknete Spaghetti
  • 6 Scheiben dick geschnittener Speck, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Erbsen, frisch oder gefroren (aufgetaut)
  • 2 große Eier
  • 1 Tasse frisch geriebener Parmesankäse plus mehr zum Garnieren
  • 2 Teelöffel gehackte Petersilie
Anleitung
  1. Bringen Sie 4 Liter Wasser und 1 Esslöffel Salz in einem großen Topf zum Kochen.
  2. Fügen Sie Nudeln zu dem kochenden Salzwasser und kochen bis al dente, etwa 10 bis 12 Minuten. Reservieren Sie das heiße Nudelwasser. In der Zwischenzeit den Speck vorbereiten.
  3. Erhitze eine große Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Olivenöl hinzu, sobald es heiß ist, fügen Sie den gehackten Speck hinzu. Sautieren bis knusprig, rühren jede Minute, etwa 6 bis 7 Minuten.
  4. Überschüssiges Speckfett ablassen und 2 Esslöffel Fett in die Pfanne geben.
  5. Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, den Knoblauch hinzufügen und 1 Minute braten, bis er duftet.
  6. Erbsen in die Pfanne geben und 30 Sekunden kochen, rühren, um zu kombinieren. Hitze ausschalten und beiseite stellen, bis die Nudeln fertig sind.
  7. Pfanne mit Speck und Erbsen bei mittlerer Hitze erwärmen. Fügen Sie die heißen Nudeln direkt aus dem kochenden Wasser in die Pfanne, reservieren Sie das Nudelwasser.
  8. Werfen Sie die Pasta mit dem Speck und Erbsen für etwa 2 Minuten. Hitze ausschalten.
  9. In einer großen Rührschüssel aus Metall die Eier und den Parmesankäse mit einem Schneebesen schlagen.
  10. Fügen Sie Teigwarenmischung der Eimischung hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren, bis Nudeln mit der Soße überzogen werden.
  11. Nach und nach hinzufügen und ¼ Tasse Pasta-Wasser zu den Nudeln mischen. Rühren Sie ständig um zu kombinieren, bis eine leicht eingedickte Soße entsteht, die die Pasta überzieht.
  12. Die Nudelschale mit kochendem Nudelwasser über den Topf stellen. Stellen Sie sicher, dass die Schüssel das Wasser nicht berührt und verwerfen Sie bei Bedarf etwas Wasser.
  13. Die Pasta mehrmals schwenken und rühren, bis die Soße dicker wird, cremig aussieht und die Spaghetti ca. 1 bis 2 Minuten überzieht. Achten Sie darauf, die Soße auf dem Boden der Schüssel zu rühren und einzuarbeiten, damit sie nicht gerinnt.
  14. Probieren Sie die Pasta und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.
  15. Sofort mit Petersilie, Parmesankäse und frisch gerissenem schwarzem Pfeffer servieren.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*