Der beste Kürbiskuchen

Meine Oma würde die besten Kuchen aller Zeiten machen! Dieser Kürbiskuchen ist glatt, dick und cremig! Ein Muss für den Urlaub und das Beste, wenn es mit einer großen Kugel Sahne serviert wird. 🙂

Kürbispie3

Meine Oma war eine erstaunliche Köchin, aber ein noch besserer Bäcker. Sie wusste, wie man die besten Brote, Kekse und Kuchen daraus macht. Sie machte jede Nacht ein selbst zubereitetes Essen für ihre acht Kinder. Sie verbrachte den größten Teil ihres Lebens in der Küche und war die am schwersten arbeitende Oma, die ich kenne.

Meine Großmutter ist leider vor ein paar Monaten verstorben und ich kann nicht anders als zu denken, wie anders Thanksgiving jedes Jahr ohne sie sein wird. Sie arbeitete den ganzen Tag beschäftigt in der Küche und sorgte dafür, dass wir ein tolles Essen hatten. Ich glaube nicht, dass sie sich bis spät in die Nacht hinsetzen würde, um für sich selbst zu essen. Nachdem wir mit dem Essen fertig waren, war der beste Teil, als meine Oma die Treppen hinunter ging und alle Kuchen aufbrachte. Oh Mann. Ihre Kuchen waren wirklich das beste! Ich würde immer zuerst für ihren Kirschkuchen, gefolgt von Kürbis gehen. Dann noch eine Scheibe Kirsche. Gefolgt von einem weiteren Stück. Es gibt immer Platz für Kuchen oder?

Meine neuesten Videos

pumpkinpie4

Der Kuchen beginnt mit ihrer . Die Kruste ist zart und flockig und schmilzt in Ihrem Mund. Dann kam das Rezept für die Kürbisfüllung aus der Dose von Libby und ist anscheinend ein berühmtes Rezept und bekannt dafür, das Beste zu sein. Glatt, dick und cremig mit köstlichen Gewürzen und Aromen.

pumpkinpie9

Kürbiskuchen ist ein Muss für den Urlaub. Sie werden dieses Rezept lieben und es jedes Mal verwenden, wenn Sie Ihren Kürbiskuchen machen! Es wird ein Familienfavorit werden!

Kürbispiece5

from 1 reviews 5.0 von 1 Bewertungen
Der beste Kürbiskuchen

Drucken
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Meine Oma würde die besten Kuchen aller Zeiten machen! Dieser Kürbiskuchen ist glatt, dick und cremig! Ein Muss für den Urlaub und das Beste, wenn es mit einer großen Kugel Sahne serviert wird. 🙂
Autor: Alyssa
Serviert: 6-8
Zutaten
  • ¾ Tasse Kristallzucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¼ Teelöffel gemahlene Gewürznelken
  • 2 große Eier, leicht geschlagen
  • 1 Dose (15 Unzen) Dosenkürbis
  • 1 Dose (12 Unzen) Kondensmilch
  • Pekannüsse zum Garnieren (optional)
  • Schlagsahne (optional)
Anleitung
  1. Ofen auf 425 Grad vorheizen. Bereiten Sie Kuchenkrustenrezept vor und legen Sie beiseite. In einer großen Schüssel Zucker, Zimt, Salz, Ingwer und Nelken vermischen. Fügen Sie Eier, Dosenkürbis und Kondensmilch hinzu. Mischen bis zur vollständigen Kombination.
  2. Gießen Sie die Kürbismischung in die vorbereitete Pastetenkruste. Backen bei 425 Grad für 15 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf 350 Grad und backen Sie weitere 40-50 Minuten oder bis der eingefügte Zahnstocher sauber herauskommt.
  3. Für 2 Stunden auf dem Rost abkühlen lassen. Sofort servieren oder im Kühlschrank aufbewahren. Mit Pekannüssen und Schlagsahne auf Wunsch belegen.

Kürbispie11

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*