Bananenbrot Streusel Muffins

Feucht und lecker Bananen Muffins mit einem Streusel Streusel Streusel Zimt. Das ist so eine leckere Art, diese überreifen Bananen zu verbrauchen!

Bananenbrot

Ich bin die Königin von überreifen Bananen. Mein kleines Mädchen liebt sie. Aber warum ich jetzt nicht gelernt habe, dass sie in einer Woche keinen riesigen Haufen von zehn essen kann, weiß ich wirklich nicht. Aber das ist ok, denn ich liebe es, sie in etwas Köstlichem zu backen. Bananenkuchen ist mein Favorit!

Meine neuesten Videos

Also, wenn ich daran denke, was ich diesmal machen soll, habe ich beschlossen, diese Bananen-Brot-Muffins zu machen. Sie würden für die Kinder perfekt sein, um vor der Schule zu greifen oder sogar einen leckeren Snack nach der Schule zu machen.

Diese Muffins waren die Bombe. Und die Zimtstreusel oben war der perfekte Abschluss. All die Güte von Bananenbrot sind in diese Muffins verpackt.

Bananabreadmuffins2

Mein Lieblingsteil von Bananenbrot ist der Bananengeruch, der das Haus während des Backens füllt. Das Schöne ist, dass diese in 20 Minuten fertig sind. Diese sind so gut, solange sie noch warm sind und so feucht und lecker backen.

Sie wurden zu einem großen Hit für alle in der Familie. Jeder Muffin wurde bis zum Ende des Tages gegessen. Aber wie kann man nicht alles über ein köstliches gebackenes Bananenbrot in einem Muffin verpackt lieben? Sie werden diese genauso lieben wie wir!

Bananabreadmuffins3

from 3 reviews 4,3 von 3 Bewertungen
Bananenbrot Streusel Muffins

Drucken
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Feucht und lecker Bananen Muffins mit einem Streusel Streusel Streusel Zimt. Das ist so eine leckere Art, diese überreifen Bananen zu verbrauchen!
Autor: Alyssa
Serviert: 12
Zutaten
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Eier
  • 1 Tasse (8 Unzen) saure Sahne
  • ¼ Tasse Butter, geschmolzen
  • 2 mittelgroße reife Bananen, püriert (ca. 1 Tasse)
  • ½ Tasse gehackte Pekannüsse oder Walnüsse (optional)
  • Zimtstreusel:
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 4 Esslöffel Butter, weich gemacht
Anleitung
  1. Backofen auf 375 vorheizen. Eine Muffinform mit Linern auslegen oder mit Kochspray besprühen.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Backpulver und Zimt in einer großen Schüssel vermischen. In einer kleinen Schüssel Eier, saure Sahne, Butter und Bananen verquirlen. In die trockenen Zutaten einrühren, bis sie angefeuchtet sind. Fügen Sie gehackte Pekannüsse oder Walnüsse hinzu. Füllen Sie die Muffinförmchen ⅔ voll aus.
  3. Um den Zimtstreusel zu machen: In einer kleinen Schüssel braunen Zucker, Mehl, Zimt und Butter in Butter einrühren. Sprinkle auf die Muffins und backen für 20-25 Minuten oder bis Zahnstocher sauber und sie sind leicht golden. Macht etwa 12 Muffins.

 

Rezept leicht von angepasst

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*